Meine Ausbildung bei der Biesterfeld Plastic GmbH / Eindrücke + Veranstaltungen!

Hallo,

zunächst einmal möchte ich mich vorstellen. Meine Name ist Pascal Zahn und bin 20 Jahre alt. Seit August 2012 mache ich meine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei der Biesterfeld Plastic GmbH.

Zu Beginn meiner Ausbildung war ich 5 Monate im Produkt Management für Standard Polymere, was mir anfänglich nicht leicht viel, da mir viele Kenntnisse fehlten. Jedoch machte es großen Spaß, dort zu arbeiten und es war interessant den Arbeitsablauf eines Produkt Managers zu sehen und ein wenig mitgestalten zu können. Mit der Zeit wurde mein Verständnis für die Arbeitsabläufe größer.

Danach folgten drei Tage im Einkauf für Standard Polymere. Auch wenn es nur drei Tage waren, die ich dort verbracht habe, wurden mir viele relevante Dinge erklärt und gezeigt. Aufgrund einer entstandenen Lücke im Vertriebsinnendienst hatte ich die Möglichkeit, dort zunächst als Vertretung auszuhelfen.

Im Vertriebsinnendienst wurde ich zügig integriert und konnte schon schnell selbstständig arbeiten und verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Es machte mir viel Spaß im Vertrieb zu arbeiten und die Zeit von Januar bis Ende April verging wie im Flug.

Während meiner Ausbildung, die jetzt seit fast 7 Monaten läuft, habe ich auch intensivere Eindrücke über die Firma Biesterfeld gesammelt und an sehr vielen Veranstaltungen teilgenommen.

Ich muss sagen, dass es mir in der Firma sehr gut gefällt. Es herrscht ein angenehmes Arbeitsklima. Die Kollegen sind freundlich und helfen, wo es nötig ist. Man versteht sich untereinander sehr gut. Zudem gibt es oft etwas zu naschen, da Kleinigkeiten wie Kuchen und Kekse ausgegeben werden. Eine Tasse Kakao, welche von der Firma kostenlos per Automat zur Verfügung gestellt wird, gestaltet dazu den Arbeitstag noch besser 🙂

Einige der Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten!!

Zum Einen war die erste Veranstaltung der Biesterfeld AG, an der ich teilnahm, der MOPO-Team Staffellauf, wo es nach einer fünf kilometerlangen Laufstrecke ein ordentliches Grillbüffet sowie eine gratis Massage von einer qualifizierten Masseurin gab.

Die 2. Veranstaltung, die intern für die Biesterfeld Plastic GmbH stattfand, war eine 4 stündige Bootstour rund um die Landungsbrücken. Dazu gab es ein Grillbüffet auf dem Schiff. Zuvor am Tag fanden auch die Vattenfall Cyclassics statt, an denen man teilnehmen konnte, ich aber nicht teilgenommen habe.

Die 3. Veranstaltung war das Sommerfest der Biesterfeld AG, welches großartig war. Am Nachmittag zuvor gab es 2 kleinere Veranstaltungen (Segway fahren und GPS-Schnitzeljagd) und am Abend fand dann endlich das Sommerfest statt.
Biesterfeld hatte für diese Feier ein Dachgeschoss am Kaispeicher + DJ gemietet.
Dazu gab es ein sehr großes Büffet sowie diverse Getränke. Dort hatte man die Möglichkeit, mit vielen Mitarbeiter der Biesterfeld AG zu reden und alle näher kennenzulernen.

Desweiteren gibt es bei Biesterfeld sehr viele innerbetriebliche Ausbildungen (von den Azubis „IBAs“ genannt) und auch außerbetriebliche Zusatzausbildungen wie z.B. ein ein Lagerbesuch bei einem unserer Spediteure statt.

Am 22.2.2013 waren wir auf der Messe „Einstieg“ in Hamburg. Das war meine erste Messe und es war somit sehr aufregend für mich.

An dieser Messe nahmen fast alle Azubis teil. Es war sehr interessant, Schüler und Ausbildungssuchende kennenzulernen und mit denen über unsere Arbeit und die Firma zu sprechen.Vielleicht war einer von Euch sogar an unserem Stand.

Ich werde Euch weiter informieren.

Freundliche Grüße,

Pascal Zahn

Pascal Zahn

Autor: Pascal Zahn

Ausbildung zum Kaufmann im Außenhandel bei Biesterfeld Plastic vom 01.08.2012 – 31.07.2014. Seit dem Customer Service Representative bei der Biesterfeld Plastic GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.