Auslandssemester in Indonesien

Am 29. August 2016 ging für mich das Abenteuer „ Auslandssemester“ los. Ich durfte 4 Monate in Indonesien, Bali, an der Udayana University studieren. In dieser Zeit habe ich so viele Erfahrungen und Eindrücke gesammelt, die ich so wahrscheinlich in keinem anderen Land bekommen hätte.

Mein erster Stopp war Singapur. Hier habe ich ein paar Tage die Stadt erkundet, bevor das Abenteuer dann weiter ging. Auf Bali habe ich mit vier weiteren Mitstudenten in einem Haus gewohnt.

Die erste Woche hatten wir noch Zeit, die Insel mit unseren Rollern zu erkunden, da die Uni erst am 12. September anfing. Wir waren surfen, am Strand, haben einen Vulkan bestiegen und die Nachbarinsel Lomok unsicher gemacht.

Am Einführungstag meines 5. Semesters hatten wir ein schönes und leckeres Essen am Strand. Ich belegte Fächer wie Investment and Finance, Business Management, Entrepreneurship und Bahasa. Bahasa ist die indonesische Landessprache (z.B. Saya mahasiswa di Universitas Udayana – Ich bin Student an der Udayana Universität). Die Dozenten kamen aus Australien oder anderen Teilen Asiens und haben uns die asiatische Wirtschaft näher gebracht. Anders als in Deutschland gab es viele Assignments, sowie Midterms und Finals. Nach der Uni waren wir zum Teil surfen oder haben uns mit Freunden getroffen. Auch an den Wochenenden haben wir viel gemeinsam unternommen, gelernt und Land und Leute kennen gelernt.

In meinem Auslandssemester habe ich viel Neues gelernt und jede Menge neue Erfahrungen gesammelt, die mich mein ganzes Leben lang begleiten werden. Ich bin sehr froh darüber, dass ich so eine Chance bekommen und genutzt habe.

Egal in welches Land es einen verschlägt, es werden immer tolle Erinnerungen und Erfahrungen bleiben.

Stefanie Schöpp

Stefanie Schöpp

Autor: Stefanie Schöpp

Ausbildung: Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft, Nordakademie Start der Ausbildung: 01.08.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.